Rope Skipping – AG's

Rope Skipping AG I

Leitung: 

Michaela Kowalski

Inhalt:   

Mit Spaß und guter Musik erzielt man in dieser modernen Sportart schnelle Fortschritte. Wer Lust hat, immer wieder neue Tricks mit unterschiedlichen Seilen, alleine oder im Team auszuprobieren, ist hier genau richtig. Die Kombination aus Dynamik, Rhythmus und Koordination steigert das Reaktionsvermögen und verbessert die Fitness. Egal, ob man die schnellen
Abfolgen für immer neue Moves oder ganze  Choreografien nutzt – bei Rope Skipping wird es niemals langweilig!
Mit den Speed-Ropes kann man schnelle Vielfach-Sprünge erlernen. Die Gliederseile oder Beaded-Ropes schwingen gleichmäßiger und kontrollierter, so lassen sich Kunststücke wie zum Beispiel das 3er Wheel einüben. Das Long-Rope ist, wie der Name schon sagt, sehr lang und gut für Team-Tricks einsetzbar. Beim Double-Dutch werden sogar zwei lange Seile gegeneinander geschlagen. Man kann darin nicht nur springen, sondern auch einige akrobatische Elemente mit einbauen. Schau‘ s dir an und probier‘ es selbst …

Teilnehmer:

Mädchen und Jungen der 1. und 2. Klassen, max. 15 Kinder, mind. 8 Kinder

Termine:

freitags, 14.00 – 15.00 Uhr

Dauer:

10 Termine
28. Februar, 6., 13., 20., 27. März, 24. April, 8., 15., 29. Mai und 5. Juni

Ort:

Burgwiesenhalle

Teilnahmebeitrag:

40 € bzw. 45 € für Nicht-Mitglieder im FV

 

Mitbringen:

Turnschuhe und Trinkflasche mitbringen.
(Lange Haare müssen zusammengebunden werden und Ohrringe müssen während der Sportstunde abgeklebt oder ausgezogen werden)

Beginn:

28. Februar 2020


Rope Skipping AG II

Leitung: 

Michaela Kowalski

Inhalt:   

Mit Spaß und guter Musik erzielt man in dieser modernen Sportart schnelle Fortschritte. Wer Lust hat, immer wieder neue Tricks mit unterschiedlichen Seilen, alleine oder im Team auszuprobieren, ist hier genau richtig. Die Kombination aus Dynamik, Rhythmus und Koordination steigert das Reaktionsvermögen und verbessert die Fitness. Egal, ob man die schnellen
Abfolgen für immer neue Moves oder ganze  Choreografien nutzt – bei Rope Skipping wird es niemals langweilig!
Mit den Speed-Ropes kann man schnelle Vielfach-Sprünge erlernen. Die Gliederseile oder Beaded-Ropes schwingen gleichmäßiger und kontrollierter, so lassen sich Kunststücke wie zum Beispiel das 3er Wheel einüben. Das Long-Rope ist, wie der Name schon sagt, sehr lang und gut für Team-Tricks einsetzbar. Beim Double-Dutch werden sogar zwei lange Seile gegeneinander geschlagen. Man kann darin nicht nur springen, sondern auch einige akrobatische Elemente mit einbauen. Schau‘ s dir an und probier‘ es selbst …

Teilnehmer:

Mädchen und Jungen der 3. und 4. Klassen, max. 15 Kinder, mind. 8 Kinder

Termine:

mittwochs, 14.00 – 15.00 Uhr

Dauer:

12 Termine
26. Februar, 4., 11., 18., 25. März, 1., 22., 29. April, 6., 13., 27. Mai und 3. Juni

Ort:

Burgwiesenhalle

Teilnahmebeitrag:

48 € bzw. 53 € für Nicht-Mitglieder im FV

Mitbringen:

Turnschuhe und Trinkflasche mitbringen.
(Lange Haare müssen zusammengebunden werden und Ohrringe müssen während der Sportstunde abgeklebt oder ausgezogen werden)

Beginn:

26. Februar 2020